Glossar

Emission

Im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) sind Emissionen die von einer Anlage ausgehenden Luftverunreinigungen, Wärme, Abwässer, Geräusche und Strahlen und ähnliche Umwelteinwirkungen. Als Emission werden auch die austretenden Stoffe selbst bezeichnet. Durch Transmission (Transport und Ausbreitung in der Luft) verteilen sich Emissionen an einem vom Verursacher entfernten Ort und können als Immissionen auf die Umwelt einwirken.