Glossar

Schwermetalle

sind Metalle mit einer größeren Dichte als 2,5 g/cm3. Insgesamt bezeichnet man ca. 60 Metalle als Schwermetalle. Sie reichen von den für alle Lebewesen notwendigen Spurenelementen wie Eisen, Kupfer, Mangan und Zink bis hin zu den teilweise hochgiftigen Schwermetallen wie Blei, Cadmium, Chrom, Quecksilber und Thallium.