Glossar

Untertagedeponien

sind Entsorgungsanlagen, in denen Abfälle in einem Bergwerk mit eigenständigem Ablagerungsbereich, der getrennt von einer Mineralgewinnung angelegt ist, oder in einer Kaverne – vollständig im Gestein eingeschlossen – abgelagert werden. Untertagedeponien befinden sich heute ausschließlich in Salzbergwerken. Die Abfälle, die dort abgelagert werden, können in der Regel wegen ihres hohen wasserlöslichen Salzgehaltes nicht auf einer oberirdischen Sonderabfalldeponie entsorgt werden.