Glossar

Thermische Abfallbehandlung

Die Hauptaufgabe der thermischen Abfallbehandlung in Müllverbrennungsanlagen und Sonderabfallverbrennungsanlagen ist die Zerstörung von Schadstoffen. Nebeneffekte sind  Volumenverminderung nicht verwertbarer Abfälle und die Nutzung der Energie aus diesem Prozess. Hierbei müssen die Auflagen des Bundes-Immissions-Schutzgesetzes (BImSchG) und seiner entsprechenden Verordnungen (insb. 17. BImSchV) erfüllt sein.