Glossar

< I >

Immission

ist die Folge einer Emission von Schadstoffen (Abgase aus Industrie, Verkehr und Heizanlagen) sowie von Geräuschen, Erschütterungen, Gerüchen, Licht, Wärme Strahlen, die auf Menschen, Tiere und Pflanzen einwirken. Zentrale Vorschriften im Immissionschutz sind das Bundes-Immissions-Schutzgesetz (BImSchG) sowie das Atomgesetz (AtomG) und die dazugehörigen Verordnungen. Umweltrelevante Betriebe sind verpflichtet einen Immissionsschutzbeauftragten zu benennen, der auf umweltschonende Verfahren hinwirken muss.